Tolle Bilanz nach Deutschland - Cup

lingsbündigAm langen Pfingstwochenende waren die Lister Herren, Damen und U21 beim 47. Internationalen D-Cup in Essen. Das Turnier ist das größte Deutschlands, mit 8 Spielfeldern und über 100 Mannschaften aus Frankreich, Tschechien, Schweden, Dänemark, Italien, Österreich, Polen, Niederlande, Russland, Litauen, Taiwan, Schweiz, England, Belgien, Singapur, Irland, Japan und Deutschland.
Unsere Damen konnten in diesem Jahr endlich mal wieder starten und waren zutiefst beeindruckt, dass stolze 20 Damenteams angetreten waren und dann auch noch ausnahmslos starke Teams.

"Können wir heute das Spiel mit dem Ball spielen...äh...Kanupolo?"

Kinder, Kinder bei uns ist was los!

Mit viel Spaß lernen sieben kleine Wasseratten in unserem Kinder-Kanukurs spielerisch den Umgang mit Boot und Paddel. Hannah, Spielerin unserer Damenmannschaft und Tim, U21-Spieler betreuen an sechs Nachmittagen den Kurs und staunen wie schnell die Kinder die neue Technik umsetzen können. Gradeauspaddeln, Wenden und Rückwärtspaddeln für die Schülerinnen und Schüler schon nach der zweiten Stunde ein Leichtes. Und im Spiel wie z.B. "Fischer, Fischer wie tief ist das Wasser..." üben sie mit jeder Menge Spaß verschiedene Fortbewegungstechniken mit dem Boot. Hannah und Tim möchten den Kinder aber auch ein gutes Gefühl und die richtige Balance eines guten und selbstsicheren Umgangs mit dem Kajak vermitteln. Dazu gehören auch Gleichgewichtsübungen, die auch schon mal zur Kenterung führen. Bei den sommerlichen Temperaturen ist das für die Kinder aber eher eine angenehme Erfrischung zwischendurch.

Erfolgreicher Auftakt in die Bundesligasaison 2017

Erfolgreicher Auftakt in die Bundesligasaison 2017
Unsere Ladies Hannah B., Lilly, Svenja, Lena D., Swantje, Heidi, Britta, Solveig, Lena V., Claudia, und Hannah K. sind mit Eike, ihrem Trainer und sieben weiteren Damen-Teams am 13. Mai in Berlin in die Bundesligasaison gestartet um den Titel des Deutschen Meisters auszuspielen. Für unsere Damen war es ein sehr erfolgreicher Start. Von sieben spannenden Begegnungen mussten sie sich nur gegen den KCNW Berlin und den Tabellenführer Coburg geschlagen geben und spielten sich so auf den 4. Tabellenplatz.

Silber bei der HOKA Spring Challenge

Aprilwetter konnte den Siegeswillen nicht aufhalten

Silber bei der HOKA Spring Challenge

"Bei der HOKA ist immer besseres Wetter als in Helmond" haben sie uns gesagt.... Leider gibt es zu jeder Regel eine Ausnahme. Unsere Damen ließen sich jedoch auch von dem Aprilwetter nicht in ihrem Siegeswillen aufhalten. Trotz Regen und Hagel lief es sehr rund für die Listerinnen. Selbst gegen die U21 Mannschaften aus Deutschland und Polen waren die Mädels erfolgreich. Lediglich gegen KCNW mussten sie sich geschlagen geben. Das Finale gegen die Berlinerinnen verloren sie knapp mit 2:3.
Nach diesem schönen Wochenende freuen sich die Damen nächste Woche darauf mit den Schülern und Herren des Teams List in Göttingen erneut anzugreifen.

Das Abenteuer beginnt!

Der Generalsekretär des Deutschen Kanu-Verbandes e.V. Wolfram Götz kam zur Verabschiedung unserer U21
In wenigen Stunden ist es soweit und das großartige Abenteuer "Kanupolo in Namibia" beginnt. Die Koffer sind bereits gepackt und die Vorfreude aller Beteiligten steigt stetig. Vom Flughafen Hannover starten unsere zwölf U21-Spieler, mit ihrem Trainer Björn Wende und Hans Kürsten. Zunächst fliegt die Mannschaft mit einem KLM-Cityhopper nach Amsterdam und schließlich weiter nach Windhoek in die Hauptstadt Namibias, in der sie am Montag früh erwartet werden.

Bootsübergabe bei Lettmann

Bootsübergabe bei Lettmann
Bereits zehn Boote wurden für das Namibia-Projekt unserer U21 gesponsert. Drei Gebrauchtboote und sieben neue PE Poloboote der Firma Lettmann. Jochen Lettmann persönlich übergab am Wochenende in Moers Björn Wende und unserer U21 die Boote. Sechs Blades wurden von den Spendengeldern finanziert und ein Kajak stiftet die Firma Lettmann für den guten Zweck.
 
Wir bedanken uns recht herzlich bei Jochen Lettmann für die tolle Unterstützung.

10 Boote und mehr für Namibia

Hey Polo`s, hallo Kanufreunde!

10 Boote und mehr für Namibia
Habt ihr schon von unserem "Namibia-Projekt" gehört?
Wir, die U21 der Kanu-Gemeinschaft List, unterstützen in Rehoboth, das liegt ca. 100 km südlich von Windhoek, den Aufbau eines Kanustützpunkts, der Kindern und Jugendlichen aus den Armenvierteln unseren Lieblingssport Kanupolo zugänglich machen möchte. Lena Urban vom Göttinger PC befindet sich bereits in einem Freiwiligen Sozialen Jahr in Rehoboth und versucht die Kinder vor Ort an den Kanusport heranzuführen. Eine tolle Sache! Auch wir möchten dieses Projekt unterstützen und fliegen in den Osterferien (zwölf von uns) nach Namibia. Wie ihr euch denken könnt, ist die Vorfreude jetzt schon groß!

Braunscheiger Hallenturnier im Heidbergbad

Unser Erstes Turnier des Jahres und für viele das Erste überhaupt.

Den Saisonauftakt bestritten unsere "Jüngsten". Sie nahmen am 18. und 19. Februar am Braunschweiger Hallenturnier im Heidbergbad teil. Für viele war es das erste Turnier überhaupt, dementsprechend groß war die Aufregung. Unsere Schüler haben gut gespielt und können mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein, auch wenn sie nur den 6. und damit letzten Platz belegten. Ebenso erging es unserer Jugend. Auch hier sind viele neue in den Reihen und am Ende belegten sie ebenfalls den 6. Platz.

Mit von der Partie war auch ein Mixed-Team, das sich aus Damen-, Herren und U21-Spielern zusammensetzte. Trotz dass sie nur ein Spiel verloren, belegten sie leider nur einen der hinteren Plätze. Schade, aber nicht schlimm! Alle hatten das Wochenende einen riesen Spaß und freuen sich schon auf den Sommer.

Hallenbadtraining

Jede Menge Spaß auf, im und unter Wasser!

Hallenbadtraining
Wir hatten die Suche und Hoffnung für diese Wintersaison ein Hallenbad zu finden schon fast aufgeben, da ergab sich doch noch eine Möglichkeit. Das Pattenser Bad steht uns nun an vier Abenden für unser Kenter-, Rollen- und Funtraining zur Verfügung. Das begeistert einfach alle!

Norddeutsche Meisterschaft im Kanupolo

Wir freuen uns vom 24. bis 25. Juni zur Norddeutschen Meisterschaft einzuladen

Norddeutsche Meisterschaft im Kanupolo
In diesem Jahr treffen sich 31 Teams der Landesgruppe Nord aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen im Herzen von Hannover, am Nordufer des Maschsees und spielen um den Titel. In den Spielklassen Damen, Herren, U21-Herren, Jugend und Schüler werden die Norddeutschen Meister ermittelt. 250 Sportlerinnen und Sportler messen sich in fairen und spannenden Spielen. Die Titelverteidiger kommen bei den Herren aus Göttingen, bei den Damen und Schülern aus Hannover und bei der Jugend aus Osnabrück. Mit der Teilnahme an diesem Turnier qualifizieren sich die Mannschaften für die Deutsche Meisterschaft, die im August in Essen ausgetragen wird. Sportinteressierte Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen sich die actionreiche Teamsportart Kanupolo einmal aus der Nähe anzusehen und unsere fünf Lister Teams, wir starten in allen Spielklassen, anzufeuern.