Oker ab Schladen

Ab Schladen ist die Oker auch im Sommer bei niedrigem Wasserstand meistens befahrbar.

Pegel Schladen

Der Oker-Pegel Schladen ist online als 24h und 30 Tage Diagramm einsehbar.

Befahrungregeln

  • oberhalb Schladen ganzjähriges Uferbetretungsverbot
  • ab Wehr Ölper (unterhalb Braunschweigs) bis Brücke A2 ganzjähriges Uferbetretungsverbot mit Außnahme an festgelegten Rasstellen.

Einstieg

In Schladen befindet sich an der Okerbrücke (Bahnhofsstraße) ein Steg.

Ausstiege

  • Wolfenbüttel (19 km)
    am Anleger SKSG Wolfenbüttel (Teichgraben)
  • Ortseingang Leiferde (27 km)
    kleiner Steg direkt an der Fischerbrücke (Kreisstraße 50)
  • diverse Kanuvereine in Braunschweig

Streckenbeschreibung

Bei niedrigem Wasserstand ist die Oker ab Schladen teilweise flach, Grundberührungen (Steine) möglich.
Mehrere gut zu fahrende Sohlgleiten (Schwälle).

Oker
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Oker oberhalb Ohrum

Unfahrbares Wehr bei Ohrum, kleiner Steg am Ausstieg, je nach Wasserstand längere Umtragestrecke.

In Wolfenbüttel (nach dem SKSG) zwei unfahrbare Wehre (Wallstraße und Kenosha), je nach Wasserstand umtragen oder Fischtreppe befahren.

Im weiteren Verlauf mehrer Wehre. Achtung, in Braunschweig teilt sich die Oker. Unbedingt in den linken Arm fahren, im rechten Arm unfahrbares und nicht umtragbares Wehr!

Hinweise

Die Oker ist ein beliebter Fluss. Gerade an sonnigen Wochenenden und Feiertagen (Himmelfahrt!) auch große Schlauchboote, größere Gruppen und Anfänger unterwegs

Hilfreich für die Planung

 

Stefan Kramer
gepaddelt Juni 2011