Oker ab Walle

Die Oker ist ein typische Heidebach mit vielen Kurven und unterhalb Braunschweigs ab Walle / Rothemühle praktisch immer befahrbar.

OkerOker bei Walle

Pegel Große Schwülper

Der Oker-Pegel Groß Schwülper ist online als 24h und 30 Tage Diagramm einsehbar.

Befahrungsregeln

Für den gesamten Abschnitt gilt ein Uferbetretungsverbot außer an den nachstehend beschriebenen Stellen:.

  • Die vorhandenen Steganlagen dürfen alle weiter genutzt werden
  • Die Ein- und Aussetzstelle links hinter der Brücke in Neubrück entfällt (nur noch als Anlegestelle in Notfällen, z.B. für das Herausholen von Regenzeug aus dem Boot bei einsetzendem Regen zulässig)
  • Die Sohlgleite in Hillerse darf am linken Ufer umtragen werden (Einsetzstelle auf Sandbank ohne Steg)
  • Die bisher oft als Endpunkt von Fahrten genutzte Anlegestelle im Ortsbereich Seershausen (Privatgrundstück, bislang Ein-/Aussetzen geduldet) entfällt, hier gilt das Uferbetretungsverbot

Einstieg

In Walle (38179 Schwülper OT Walle) befindet hinter der Okerbrücke (Schunterstaße) ein Steg. Der Parkplatz beim Sportzentrum Walle liegt gleich daneben.

OkerEinstieg Walle

Ausstiege

  • Volkse (16 km)
    am Anleger mit Pausenplatz (38543 Volkse, Rietzer Weg, Herrenhaus)
  • Seershausen (25 km)
    am Wehr Seershausen (ca 1 km unterhalb des Ortes, am rechten Ufer von Meinersen aus mit dem Auto erreichbar)
    Strecke der Oker-Herbstfahrt des KG Peine

Streckenbeschreibung

Kurviger Heidebach, jedoch relativ breit und dadurch auch für Anfänger und KII geeignet. Das ehemalige Wehr Hillerse ist eine gut befahrbare Sohlgleite, die Möglichleit zum Schwalltraining bietet.

OkerSohlgleite Hillerse

Hinweise

Die Oker ist ein beliebter Fluss. Gerade an sonnigen Wochenenden und Feiertagen (Himmelfahrt!) auch große Schlauchboote, größere Gruppen und Anfänger unterwegs.

Hilfreich für die Planung

 

Stefan Kramer
gepaddelt April 2012