Kanupoloturnier in Helmond

Am 11.und 12. April fand das erste "Draußen-Turnier" der Saison statt.

Kanupoloturnier in Helmond
Drei Lister Teams (Herren, Damen und U21-Herren) brachen bei strahlendem Sonnenschein auf nach Holland. Einige freuten sich mehr, andere weniger darüber, endlich wieder im Zelt schlafen zu können. Das Wetter wurde am Samstag leider ziemlich ekelig. Sonntag früh mussten einige Spieler in eingefrorene Neosachen steigen. Dafür wurden wir im Laufe des Sonntags mit Sonne belohnt.

Erfolgreicher Saisonauftakt beim Braunschweiger Hallenturnier

Am Wochenende 21./22. März starteten auch die restlichen Lister Teams in die Saison 2015.

Beim Heidbergbadturnier in Braunschweig war die KG List mit einer Schülermannschaft, zwei Jugendteams und einer Mixed-Mannschaft vertreten. Dieses Hallenturnier erfreut sich aufgrund des tollen 50-Meter Beckens besonderer Beliebtheit, so wurde von unseren 3 gemeldeten Mixed-Teams leider nur eins angenommen und wir mussten die Spieler auslosen.

Damen erreichen 7. Platz beim Karnath Cup

Das erste Turnier der Saison 2015 fand für die Lister Damen am Wochenende 14./15. März in Essen statt.

Damen erreichen 7. Platz beim Karnath Cup

Unterstützt durch unsere Jugend-Spielerinnen Lilly Gudd und Kaya Kölling (Neuzugang vom RSV Hannover) konnten die Damen den 7. Platz bei diesem internationalen und gut besetzten Turnier ergattern.

Ergebnisse der DM 2014 in Duisburg

Vom 28. bis 31. August kämpften unsere 4 Kanupolomannschaften auf der deutschen Meisterschaft in ihren jeweiligen Spielklassen.

Ergebnisse der DM 2014 in Duisburg

Dabei konnten die Teams folgende Platzierungen erreichen

3. Platz Schüler
10. Platz Jugend
5. Platz Damen (Bundesliga)
5. Platz Herren (LK2)

Schüler erneut im Endspiel

Vergangenes Wochenende fand der NRW-Cup in Duisburg statt – auf der Anlage, die Ende August auch Austragungsort der Deutschen Meisterschaft im Kanupolo sein wird!

Die KGL-Schüler starteten dort, um sich schon einmal auf die Gegebenheiten einzustellen und noch einmal gegen starke Teams spielen zu können.
 
Nach zwei Vorrundenspielen, die leicht und hoch gewonnen wurden, schien der Spieltag locker weiter zu gehen.
Einen deutlichen Sieg eingeplant, trafen unsere Schüler dann auf Mülheim, die sich allerdings überraschend stark präsentierten und gegen unser (zugegeben unkonzentriert und miserabel spielendes) Team erst einmal zwei Tore vorlegten. Bei uns war der Wurm drin! Mit großem Einsatz, aber ohne spielerisch zu überzeugen, gelang erst zur Halbzeit der Ausgleich zum 4:4. Die „Halbzeit-Ansprache“ des Trainers wirkte; unsere Kids spielten in der zweiten Hälfte etwas besser auf. Obwohl Mülheim gefährlich blieb, konnten weitere Gegentore verhindert werden, während selbst noch nachgelegt wurde.
Der 7:4 Sieg war am Ende gerecht und vielleicht war dieses Spiel auch der benötigte „Schuss vor den Bug“ für das weitere Turnier.

Gute Ergebnisse auf der Norddeutschen Meisterschaft

Am vergangenem Wochenende fand in Quakenbrück die Norddeutsche Meisterschaft im Kanupolo statt. Dabei zeigten alle Teams der KG List gute Leistungen, so konnten alle Teilnehmer einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Die Herren scheiterten im Halbfinale am letztjährigen Bundesligabasteiger und Ausrichter Quakenbrück, erkämpften sich aber gegen den zweiten Bundesligaabsteiger aus Berne den dritten Platz.

Die Jugend steigerte sich von Spiel zu Spiel und siegte am Ende im entscheidenden Finalspiel.

Bei den Schülern traten zwei Lister Teams an. Am Ende sprangen der erste und er dritte Platz heraus.

Somit ist die List amtierender Norddeutscher Meister in der Jugend- und Schülerklasse!

Lister Damen starten in die Bundesliga-Saison 2014

Am Wochenende 14./15.06. 2014 fand für die Damenmannschaft der KG List der erste Kanupolo-Bundesligaspielag der Saison in Hamburg statt. Nach dem System "Jeder gegen Jeden" wurde die komplette Hinrunde ausgespielt.

Mit zwei Siegen (gegen WSF Liblar und KSV Havelbrüder Berlin) stehen die Listerinnen nun auf Tabellenplatz 6, punktgleich mit dem siebten Platz, aber einem knapp besseren Torverhältnis.

Schüler erneut auf dem Treppchen

Am langen Pfingst-Wochenende wird auf dem Essener Baldeneysee traditionell der Deutschland-Cup ausgespielt, das größte internationale Kanupolo-Turnier auf deutschem Boden.
Die KG List nahm in diesem Jahr mit drei Mannschaften teil. Schüler, Jugend und Herren (in der LK II) kämpften zunächst in der Vorrunde um vordere Platzierungen.

Der Auftakt der Herren war mit zwei hohen Siegen gegen Ruhrwacht und Wuppertal sehr vielversprechend! Dann jedoch kam der Schock. Nachdem die Jury den Spielerpass von Manuel Kuhlmann moniert hatte, wurden beide Spiele mit 0:7 als verloren gewertet, der Spieler disqualifiziert und vom Turnier ausgeschlossen.
Trotz zweier weiterer Siege gelang es nicht mehr, einen der zwei ersten Vorrunden-Plätze zu belegen, um damit im Rennen um die vorderen Plätze dabei zu sein.
Allerdings hielt die Siegesserie der Herren auch in der Zwischenrunde an, so dass die Mannschaft am Ende „auf dem Feld ungeschlagen“ Platz 9 erreichte. Nur Platz 9! Dennoch – die Art, wie das Herren-Team hier aufgetreten ist, macht Hoffnung auf eine gute Platzierung in der LK II auf der Deutschen Meisterschaft.