Stand-Up-Paddling in der KGL

Wir erweitern unser Sportangebot

Stand-Up-Paddling in der KGL

Dank der Förderung durch den Sparkassen Sportfonds Hannover und der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung zieht die neue Trendsportart in unseren Verein ein und wir können nun in Gruppen stehend über den Kanal gleiten.
Was wir vor einigen Jahren mit einem SUP-Board für unsere Mitglieder zum "Probieren" mit dem Erlös aus unserem Tag der offenen Tür (2016) begonnen haben, bauen wir nun als Bestandteil unseres Sportangebots aus. Nach vier Jahren SUP "schnuppern" gehen wir einen Schritt weiter und möchten die neue und beliebte Trendsportart in unserem Verein etablieren.

Dank der finanziellen Unterstützung können wir unsere SUP-Flotte auf zehn Boards samt Zubehör und Schwimmwesten erweitern. Wir möchten damit nicht nur unseren Mitgliedern ein alternatives Kanusportangebot bieten, sondern auch gezielt neue Interessierte ansprechen und fürs SUP(en) sowie für unsere Kanu-Gemeinschaft begeistern.

Danke

Danke

Eine abwechslungsreiche und auch herausfordernde Saison liegt nun hinter uns und wir möchten nicht versäumen uns bei allen für das Interesse an unseren Kanukursen und unserem Verein zu bedanken. Danke auch für die schönen und spannenden sportlichen Momente und für die zahlreichen netten Begegnungen auf dem Wasser sowie an Land. Wir freuen uns auch im nächsten Jahr unser kanusportliches Knowhow an alle Interessierten weiterzugeben und sie mit unserer Begeisterung und dem Spaß am Kanusport anzustecken. Unsere Kurstermine für 2021 geben wir im ersten Quartal des neuen Jahres bekannt. Bis dahin bleibt alle mit Abstand gesund und munter!!!

Spaß, Schweiß und Wohlbefinden

Spaß, Schweiß und Wohlbefinden
Ganz schön ruhig am Lister Damm 67. Kein Gewimmel vorm Bootshaus, keine Bälle, die übers Tor hinausschießen, kein Takttrommeln. Ein Sportverein im Winterschlaf? Weit gefehlt! Wir halten uns fit. Für die neue Saison, fürs Wohlbefinden, für die kleinen Bootsluken… Es gibt kaum ein Wochentag an dem wir uns gehen lassen. Denn wenn man mal mit einem Ohr an den Türen des Bootshauses, der Turnhalle oder Schwimmbad lauscht, dann hört man uns. Lachen, stöhnen, rufen, plätschern, atmen... Dahinter trifft man sich zum Gewichte stemmen in unserer Muckibude, zur gemeinsamen Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur bei unserer Funktionsgymnastik, für mehr Ausdauer zum schweißtreibenden Zirkeltraining oder beim Fuß-, Hand- oder Basketball in der Turnhalle. Ganz neu bei uns sind die Yogis, die mit Kunst auf der Matte, den kreativen Fluss kombiniert von Asanas, Atem- und Meditationsübungen, Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Aber auch unser Kanusport kommt nicht zu kurz. Nur mit Wasser aus der Dusche geben wir uns nicht zufrieden. Kenter- und Rollentraining im Hallenbad sind natürlich auch angesagt. Bei allem Spaß und Schweiß fiebern wir aber auch schon den längeren Tagen entgegen, um uns dann wieder ausgiebig auf dem Kanal zu tummeln.

Fertigstellung der Drachenboothalle

Wir sagen DANKE!

Fertigstellung der Drachenboothalle
Fast ein Jahr nach dem ersten Baggerbiss freuen wir uns über die Fertigstellung unserer neuen Drachenboothalle. Auf 9 x 14 Meter hat nun "The Beast", das Drachenboot unserer Wave Rocker, ein Dach über dem Kopf.

"Hey Hanni" stellt Kanupolo vor

Im August waren die Schüler des KC Limmer und des CCC Barsinghausen zum gemeinsamen Training bei uns zu Gast. Ein Kamerateam des Fernsehsenders h1 aus Hannover hat für die Kindersendung "Hey Hanni!" das Schülertraining begleitet und einen tollen Beitrag über den Kanupolosport gedreht.

Paddel-Besuch aus Namibia

Internationaler Jugendaustausch mit Namibia (30.05. - 11.06.2019)

Paddel-Besuch aus Namibia
Im Jahr 2017 besuchte im Rahmen eines ersten internationalen Jugendaustausches eine Gruppe Jugendlicher der Kanu-Gemeinschaft List e.V. unsere Partnergruppe in Windhoek/Namibia. Im Mai/Juni 2019 fand nun, nach einer längeren Planungsphase, endlich der Gegenbesuch der namibischen Partnergruppe in Hannover statt. Zehn namibische Jugendliche und zwei Betreuer verbrachten 14 Tage bei und mit uns.

Gemeinsam mit Jugendlichen vom CCC, RSV und KGL sowie weiteren Vereinsmitgliedern haben wir versucht ihnen unser Land, unsere Lebensweise und unsere Sicht auf unser geliebten Kanusport zu zeigen und näherzubringen. Im Gegenzug wurden wir mit vielen verblüfften und staunenden Gesichtern sowie spannenden Geschichten und Musik auf Afrikaans am Lagerfeuer belohnt.

Besuch aus Namibia

Endlich ist es soweit. Die namibische U21 aus Windhoek kommt zu Besuch zu uns in die KGL.

2017 reiste unser damaliges U21-Team nach Namibia um in Windhoek namibische Kanupolosportler zu treffen und mit Boots- und Materialspenden vor Ort auch den Aufbau eines Kanustützpunkts am Lake Oanob Resort zu unterstützen, der sich zur Aufgabe gemacht hat, vor allem namibische Kinder und Jugendliche aus den Townships für den Kanupolosport zu begeistern und diesen für sie zugänglich zu machen (Projekt Namibia). Es war eine tolle Zeit für unsere Jungs, die viele neue Eindrücke und Erfahrungen, soziales Engagement und ihren Lieblingssport Kanupolo miteinander verband.

Nun freuen sich alle, denn die Freunde aus Namibia kommen, dank der Förderung durch die Deutsche Sportjugend, für eine Woche zum Gegenbesuch nach Deutschland ... nach Hannover ... zu uns in die List! Unser Bootshaus wird vom Sonntag, den 2. Juni bis Freitag, den 7. Juni das Urlaubsquartier für 11 namibische U21-Spieler im Alter zwischen 16 und 22 Jahren sein. Für diese Woche haben unsere Polos ein buntes Programm aus Kultur, Sport und Spaß zusammengestellt und auch bei der Verpflegung an den ein oder anderen typisch deutschen kulinarischen Leckerbissen gedacht.

Bubble Soccer

das war ein Spaß zum Hallensaisonausklang

Bubble Soccer

Zum Abschluss der Turnhallensaison haben wir uns 8 Bubble Soccer Bubbles ausgeliehen. Erst haben die Schüler und Jugendlichen ein packendes Turnier ausgetragen. Der Anstoß eines jeden Spiels war dabei ähnlich spektakulär, wie beim Kanupolo. Die Kids flogen und rollten durch die Halle was das Zeug hält.
Als die Erwachsenen dann am Zuge waren, warteten wir eigentlich nur darauf, dass die erste Bubble platzt - aber ein Glück sind die super robust! Insgesamt eine sehr witzige Aktion, die wir sicherlich bald wiederholen.
Danke für die Orga, Nils!

Jahreshauptversammlung 2019

Unsere ehrenamtlichen "KaGeLs" sind einfach Spitze!

Jahreshauptversammlung 2019

Freitagabend war viel los im Verein. Zuerst sammelten sich die "Polos" zur Poloversammlung. Nach neun Jahren wertvoller Vorstandsarbeit hat Nils leider sein Amt als Fachwart für Leistungssport niedergelegt. Wir bedanken uns herzlich für deinen tollen Einsatz! Die Fußstapfen sind nur so groß, dass wir leider keinen Nachfolger gefunden haben. Unsere Polotrainer werden versuchen die Aufgaben als Team zu meistern.

Frank - ein Vereinsheld!

Im "Ehrenamt überrascht"

Er sieht aus wie der nette Nachbar von nebenan, ist Familienvater, hat ein Häuschen mit Garten, beruflich gesettelt und seit Kindesbeinen aktiv im Kanusport. Nichts was äußerlich auf seine Heldentaten schließen lässt. Aber im unermüdlichen Einsatz für den Verein beweist er seit vielen Jahren, was für Superkräfte in ihm stecken. Unser Frank (Otte)!
Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Die Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit verhindert werden. Hinweise zur Umsetzung findest Du in unserer Datenschutzerklärung.