Die Vielseitige - Der LKV im Gespräch mit Svenja Schaeper

Kanupolo-Weltmeisterin Svenja Schaeper über den Spaß am Spiel und über Freundschaften

Svenja, was muss man mitbringen, um so erfolgreich im Kanupolo zu sein?
Man muss geschickt mit dem Ball sein, schnell paddeln, eine gute Bootsbeherrschung haben und immer auf die Aktionen der anderen achten. Das heißt: sich auf mehrere Dinge gleichzeitig konzentrieren und vor allem teamfähig sein. Das macht für mich auch den besonderen Reiz des Kanupolos aus. Es ist eine Teamsportart, ich fahre gemeinsam mit einer tollen Gruppe ins Trainingslager und zu Turnieren und bin immer mit Freunden auf dem Wasser. Langweilig wird das nie.

Mädels unter sich

Mädels unter sich
Was für ein Geschnatter und Gegacker bei uns auf dem Kanal. Mädels unter sich! In spielerischer Form werden die acht jungen Teilnehmerinnen unseres Mädelskurses im Alter von 9 bis 12 Jahren an den Paddelsport herangeführt. An sechs Trainingstagen erlernen sie das Gleichgewicht im Kanu zu halten, die grundlegenden Fortbewegungstechniken und die Regeln des Kanupolospiels.

Rasant, wild, spritzig

Rasant, wild, spritzig
... ist es jeden Dienstag für eine kleine stets wechselnde Gruppe Wildwasserpaddler. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, auf der künstlich angelegten Wildwassertrainingsstrecke "Bischofsmühle" in Hildesheim bekommt jeder die Gelegenheit erste Erfahrungen zu sammeln, seine Wildwasserkenntnisse aufzufrischen, zu verbessern oder zu erweitern. Da die Wassermenge der Anlage individuell regelbar ist und sich so den Schwierigkeitsgraden der Fahrer anpassen lässt, kommt jeder auf seine Kosten.

Großer Klubraum erstrahlt im neuen Licht

Großer Klubraum erstrahlt im neuen Licht
Was wir Kagels 2014 mit dem Austausch der Fenster, Erneuerung der Heizungssteuerung und der Heizkörper im großen Klubraum begonnen haben ist nun mit der Dämmung der Geschossdecke und dem Einbau moderner LED-Lichttechnik im großen Klubraum und die Erneuerung der Heizkörper inklusive der Verrohrung im kleinen Klubraum sowie der Austausch der Warmwasser-Zirkulationspumpe vollbracht: Die energetische Sanierung unserer Klubräume. Mit den Sanierungsarbeiten haben wir nicht nur unseren Räumen einen neuen, moderneren Look verpasst und unseren Komfort gesteigert, sondern senken damit auch unsere Energiekosten und tun gleichzeitig was für den Klimaschutz. Das ist Top!

Neujahrsanpaddeln - erste Bezirksfahrt des neuen Jahres

Neujahrsanpaddeln - erste Bezirksfahrt des neuen Jahres
Das der Leinepegel in Herrenhausen schon am Freitag die 5-Meter-Marke überschritt und auf 5,35 m kletterte hielt 13 Paddler, darunter fünf Kagels am ersten Samstag des Jahres nicht davon ab der Einladung des KSC Hannover zum Neujahrsanpaddeln zu folgen.
Bei starker Strömung, milden 6 Grad und Sonnenschein führte die Hochwassertour auf der Leine und Ihme - oder auch links und rechts des Ufers auf überspülten Wiesen und Radwegen - durch Hannover.
 
Wir bedanken uns beim KSC für die Organisation und Gastfreundlichkeit!

Fit für die Zukunft - KAGELS engagieren sich

Mit der Unterstützung vom LandesSportBund und den Sparkassensportfonds Hannover stellen wir uns den Herausforderungen "Ehrenamt im 21. Jahrhundert"

Unsere KGL ist ein Verein mit einer 85-jährigen Vereinsgeschichte und derzeit rund 230 Mitgliedern.
  • Wir "Kagels" sind eine große Gemeinschaft (kein Fitnessstudio oder Dienstleistungsverein)
  • Jeder "Kagel" hat die Möglichkeit an allen Vereinsveranstaltungen teilzunehmen (Kanupolotraining in allen Altersklassen, Dienstagspaddeln, Fun-Polo, Wanderfahrten, Drachenbootsport, Funktionsgymnastik, Hallenfußball, Ferien- und Urlaubsfahrten, Schwimmbadtermine sowie alle sonstigen Vereinsveranstaltungen)
  • Wir "Kagels" müssen unser schön gelegenes Vereinsgelände mit eigenen Bootshaus selbst in Schuss halten
Auch in einem kleinen Verein fallen zahlreiche Aufgaben an, die durch Ehrenamtliche gestemmt werden. Die Zeit, in der nur wenige Ehrenamtliche viele Aufgaben übernommen haben ist vorbei. Die alte Engagement-Struktur "Full-Time-Ehrenamt" ist so gut wie unmöglich geworden und wir müssen neue Strukturen schaffen, um die vielfältigen Vereinsaufgaben dennoch professionell umsetzen können. Aufgaben auf viele Schultern verteilen ist hier die Devise.
 
Ein Verein ist nur so gut wie seine freiwillig engagierten und ehrenamtlichen Mitglieder, die sich mit individuellem Einsatz, Talent und Kompetenz an der Gestaltung und Weiterentwicklung beteiligen.
 
Wie sieht`s bei uns in der KGL aus? Um das herauszufinden haben wir uns vom LandesSportBund (LSB) Niedersachsen ein zertifiziertes Engagement-Beratungsteam eingeladen.

Svenja Schaeper ist bei der LSB-Wahl als Sportlerin des Jahres nominiert

Stimmt alle mit ab!

Svenja Schaeper ist bei der LSB-Wahl als Sportlerin des Jahres nominiert
Das Voting für die Niedersächsische Sportlerwahl 2017 ist am 1. Dezember gestartet. Unsere Svenja wurde als eine von fünf Kandidatinnen für die Wahl zur besten Sportlerin 2017 nominiert. Unterstützt Svenja und gebt ihr Eure Stimme! Unter folgenden Link könnt Ihr bis zum 31. Januar 2018 an der Wahl teilnehmen: http://www.balldessports.de/voting/
Die Stimmabgabe ist außerdem per Wahlzettel an allen Lottoannahmestellen in Niedersachsen möglich. Die Ergebnisse werden auf dem Ball des Sports Niedersachsen am 9. Februar 2018 präsentiert.

Winterschlaf?

...kennen wir Kagels nicht, bei uns ist immer was los!

Auch wenn die Paddelsaison vorbei ist, die Tage kürzer sind, es regnet, stürmt und schneit hält uns Kagels nichts auf dem heimischen Sofa. Dafür sorgen unsere Wintertrainingsangebote und unser abwechslungsreiches Winterprogramm. Das gestalten wir selbst und es bietet in diesem Jahr wieder viele Aktivtäten um Sportfreunde zu treffen, sich auszutauschen, gemeinsam Zeit zu verbringen und Spaß zu haben.
Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Die Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit verhindert werden. Hinweise zur Umsetzung findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ich habe das verstanden!