Kanupolo - Herren und Damen starten beim 47. Internationalen Deutschland-Cup

Kanupolo - Herren und Damen starten beim 47. Internationalen Deutschland-Cup
Der D-Cup ist das größte und bekannteste Kanupoloturnier weltweit. 132 Teams aus diversen Nationen (u.a. Singapur, USA, Japan, Finnland, etc.) gingen erneut bei super Sonnenschein am Baldeneysee in Essen an den Start.
Dieses Wochenende herrschte im Lister Camp wenig kindliches Gewusel, da nur unsere beiden "erwachsenen" Teams dabei waren. Unsere Herren mussten leider aus Verletzungsgründen mit einer stark dezimierten Mannschaft antreten. Trotzdem haben sie sich wacker in der 2. Leistungsklasse geschlagen.

Gelungener Bundesliga-Auftakt

Unsere Damen starten in die Bundesliga Saison

Unsere Lister Ladies haben dieses Wochenende die Hinrunde der Bundesliga bestritten. Wir haben eine sehr starke Leistung hingelegt, mussten uns aber auch dreimal knapp geschlagen geben.
Der Samstag begann mit einem starken 8:2 gegen Göttingen. Von diesem Start beflügelt schnappten wir uns einen Punkt im Spiel gegen den letztjährigen Deutschen Meister aus Coburg (2:2). Auch gegen Münster riss die Punkteserie nicht ab,.....

Wer ist bisher die erfolgreichste KGL-Kanupolomannschaft 2018?

...eine kleine Zwischenbilanz ;-)

Wer ist bisher die erfolgreichste KGL-Kanupolomannschaft 2018?
Es sind die Funpolos! Wer hätte das gedacht, wenn auch nur mit Verstärkung durch "richtige" Polospieler, das muss man zugeben.
In den letzten Wochen fand sowohl das Turnier in Helmond, wie auch das Aegirbad-Turnier in Hannover statt. Bei beiden Turnieren gewann (!!) - das verstärkte - Funpolo-Team jeweils seine Spielklasse und ist im Jahr 2018 noch ungeschlagen! ...

Geglückter Saisonstart in Helmond

Damen und buntes Mixed-Team belegen beide den 1. Platz in ihrer Leistungsklasse

Geglückter Saisonstart in Helmond
Mit dem Helmond-International-Tournament, als das erste größere Turnier, sind wir sehr erfolgreich in die Kanu Polo Saison 2018 gestartet. Sowohl die Damen als auch das Mixed-Team mit Herren- und Fun-Polo-Spielern belegten in ihrer Division den ersten Platz mit fast keinen Niederlagen. Lediglich die Damen mussten sich  in der Gruppenphase gegen KRM Essen mit 1:3 geschlagen geben. Im Finale konnten die Mädels dies aber mit einem souveränen 3:2-Sieg wieder ausgleichen! Tassia, die neue Mitspielerin der Damenbundesliga aus Frankreich, fügte sich schnell ist das Team ein und warf einige entscheidende Tore.

Das erste Turnier der Saison ist gespielt!

Das erste Turnier der Saison ist gespielt!

Drei Lister Teams - Schüler, Jugend und ein Mixed-Team, bestehend aus Damen, Herren und U21-Spielern - starteten am letzten Februarwochenende beim Braunschweiger Hallenturnier. Bei tropischen Temperaturen endlich wieder Polo spielen!, das sorgte für jede Menge Spaß bei allen Beteiligten. Für manchen jungen Spieler war es das erste Kanupolo-Turnier überhaupt.

Svenja Schaeper ist bei der LSB-Wahl als Sportlerin des Jahres nominiert

Stimmt alle mit ab!

Svenja Schaeper ist bei der LSB-Wahl als Sportlerin des Jahres nominiert
Das Voting für die Niedersächsische Sportlerwahl 2017 ist am 1. Dezember gestartet. Unsere Svenja wurde als eine von fünf Kandidatinnen für die Wahl zur besten Sportlerin 2017 nominiert. Unterstützt Svenja und gebt ihr Eure Stimme! Unter folgenden Link könnt Ihr bis zum 31. Januar 2018 an der Wahl teilnehmen: http://www.balldessports.de/voting/
Die Stimmabgabe ist außerdem per Wahlzettel an allen Lottoannahmestellen in Niedersachsen möglich. Die Ergebnisse werden auf dem Ball des Sports Niedersachsen am 9. Februar 2018 präsentiert.

Im Wettbewerb "Sterne des Sports" ist die KGL für den Publikumspreis nominiert

Im Wettbewerb
Niedersachsen hat den "Stern des Sports" in Silber verliehen. 30 Vereine qualifizierten sich mit ihrem sozialen Engagement für diese begehrte Auszeichnung, die vom Olympischen Sportbund und den Volksbanken Reiffeisenbanken vergeben wird. Mit unserem Projekt "Aufbau Kanupolo in Namibia" gehörte die KGL zu den sechs nominierten Finalisten, die zur feierlichen Verleihung geladen wurden. Wir sind zwar nicht als Erstplatzierter, aber mit einer Nominierung für den Publikumspreis dennoch als Sieger aus dem Landesentscheid hervorgegangen.
Wir freuen uns riesig in diesem Wettbewerb so weit gekommen zu sein und bedanken uns dafür ganz herzlich bei der Jury.
Nun heißt es wieder Daumen drücken im Rennen um einen der drei Finalplätze, die im Januar per Online-Voting um den Sonderpreis von "Sterne des Sports" in Gold kämpfen.